Studienergebnisse

Marathonläufe bergen Gesundheitsrisiken
Eines der Studienergebnisse ist, dass nach einem Marathonlauf bei den Sportlern verstärkte Entzündungsreaktionen auftreten, das Immunsystem aus dem Gleichgewicht gerät und die Läufer für Infekte der oberen Atemwege anfälliger werden (sog. "Open-Window").

Weitherhin zeigte sich, dass das Testgetränk gesundheitsfördernd auf den Organismus wirkt. Die Entzündungsparameter im Blut waren signifikant niedriger, gleichzeitig traten Infekte seltener oder mit geringeren Symptomen auf sowie die Analyse der Infekthäufigkeit und –schwere wiesen deutliche, positive Unterschiede zugunsten der Verum-Gruppe auf.

Erwiesene Vorteile des Testgetränks (ERDINGER Alkoholfrei)
Dr. Johannes Scherr, Sportmediziner und Autor der Be-MaGIC-Studie, fasst die Erkenntnisse der Forschung zusammen: „Dass polyphenolhaltige Lebensmittel positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Sportler haben könnten, wurde bereits in mehreren Aufsätzen und Erfahrungsberichten angedeutet. Für das Testgetränk mit seiner speziellen Mixtur an zahlreichen Polyphenolen sowie Vitaminen und Mineralstoffen haben wir dies nun wissenschaftlich bestätigt.“

Ergebnisse der Be-MaGIC-Studie im Einzelnen:
Reduktion der Entzündungsreaktion: Die Polyphenole in ERDINGER Alkoholfrei tragen zur Normalisierung der Entzündungswerte bei, die bei hoher körperlicher Belastung entstehen. Dr. Scherr erklärt: „Die Untersuchung der Leukozyten, der weißen Blutkörperchen, die einen der wichtigsten Parameter für Entzündungen darstellen, ergab bei der Testgruppe um 20 Prozent niedrigere Werte als bei der Placebogruppe.“

Unterstützung für das Immunsystem: Die im Testgetränk enthaltenen Stoffe wirken ausgleichend auf das Immunsystem. Dr. Scherr: „Wir konnten belegen, dass durch die Inhaltsstoffe des alkoholfreien Weißbiers ein durch körperlichen Stress geschwächtes Immunsystem gestärkt wird und ein überschießendes gebremst wird.“

Vorbeugend gegen Erkältungen: Die Läufer, die das alkoholfreie Weißbier tranken, waren um den Faktor 3 weniger anfällig für Infekte als die Placebogruppe. Dr. Scherr: „ Wenn Sie das alkoholfreie Weißbier trinken, ist Ihr Risiko, eine Erkältung zu bekommen, auf ein Drittel reduziert.“

Besserung bei Infekten der oberen Atemwege: Bei den Testpersonen, die eine Erkältung durchmachten, fiel diese milder oder kürzer aus als bei der Kontrollgruppe, die das Placebogetränk erhielt. „Es zeigte sich ein Number Needed to Treat von 8. Das bedeutet, dass 8 Personen das Testgetränk erhalten müssen, um eine Erkrankung zu verhindern“, konkretisiert Dr. Scherr.